Was kostet eine Hochzeit auf den Seychellen?

Was kostet eine Hochzeit auf den Seychellen?

“So eine Hochzeit auf den Seychellen ist doch sicher sĂŒndhaft teuer!?” Immer und immer wieder werde ich mit dieser Vermutung konfrontiert. Die passende Antwort: Nein! Ist sie eben nicht! Ich nenne Euch mal ein paar Zahlen:

Der Flug ab Deutschland liegt – je nach Jahreszeit und Fluggesellschaft – bei 550 Euro (Ethiopian Airlines) bis zu etwa 1.000 Euro pro Person (Emirates, z.B. ĂŒber Weihnachten). Bei Condor (Nonstop-Flug ab Frankfurt/Main) liegt man im Jahresmittel bei rund 750 Euro (natĂŒrlich hin und zurĂŒck zusammen!) und bei Emirates (tĂ€gliche FlĂŒge mit kurzem Aufenthalt in Dubai ab allen grĂ¶ĂŸeren deutschen FlughĂ€fen!) im Jahresmittel bei rund 850 Euro fĂŒr den Hin- und RĂŒckflug zusammen.

 

UnterkĂŒnfte auf den Seychellen gibt es ab 25 Euro aufwĂ€rts. Und das sind dann keinesfalls “Absteigen”! Ich habe bisher auf La Digue immer in einer wirklich tollen Unterkunft fĂŒr 25 Euro pro Nacht gewohnt. Immer top-sauber, Klimaanlage, Deckenventilator, Dusche, Badewanne und Bidet, KĂŒhlschrank, extrem nette und hilfsbereite Vermieter – was will man mehr. FĂŒr die Zukunft habe ich mir nun aber eine neue Unterkunft ausgesucht:

 

FĂŒr 30 Euro pro Nacht habe ich nun ein komplettes, zweistöckiges, freistehendes Haus in bester Lage fĂŒr mich alleine! Und wenn ich meine Frau und die beiden Kinder mitnehme, so bekommen wir das Haus fĂŒr 60 Euro pro Nacht. Zwei Schlafzimmer, zwei BĂ€der, voll ausgestattete KĂŒche, große Veranda – Herz, was willst Du mehr? FĂŒr 14 Tage auf den Seychellen zahle ich alleine also weniger als 2.000 Euro inklusive aller Nebenkosten. FlĂŒge und Transfers natĂŒrlich inklusive.

 

FĂŒr alle, die etwas (oder auch deutlich) mehr investieren möchten, gibt es natĂŒrlich auch Hotelzimmer, die 100 oder 500 oder gar 2.500 Euro pro Person und Nacht kosten. Spaß ist halt, was Ihr draus macht! ;-)

 

“Aber die eigentliche Trauungszeremonie muss doch schon ein absolutes Vermögen kosten!? Die traumhafte Umgebung zahlt man doch sicher mit. Und dann muss ja auch noch alles dort an den Strand gebracht und auch noch toll und frisch dekoriert werden – das ist doch alles bestimmt wahnsinnig teuer!?” ÄÀÀÀhmm – Nein!

 

Was sagt Ihr, wenn ich Euch nun verrate, dass beispielsweise die Hochzeitszeremonie von Carmen und Dennis (siehe Fotos weiter unten) mit allem Drumherum (Dekoration, Brautstrauß, Blumenanstecker fĂŒr den BrĂ€utigam, Hochzeitstorte, Farbkonzept [selbstverstĂ€ndlich alles exakt nach den WĂŒnschen des Brautpaares!], die frischen Kokosnuss-Cocktails, Abholung des Brautpaares am Hotel und spĂ€ter zur Wunschuhrzeit wieder RĂŒckfahrt (beide Strecken mit dem umweltfreundlichen Elektromobil), Stellung von zwei Trauzeugen, Erledigung des Papierkrams, Übergabe der Apostille im Hotel des Brautpaares) schlappe 700 Euro gekostet hat? Wie gesagt: inklusive allem?

 

Die meisten Paare, die bei mir anfragen, rechnen mit mindestens 1.000 bis 2.000 Euro. Und wer weiß – wenn man an den falschen Hochzeitsplaner gerĂ€t oder noch 1-2 Agenturen zwischengeschaltet sind (von denen das Brautpaar in der Regel gar nichts mitbekommt), so ist man das Geld auch vermutlich los.

 

Ihr seht also: Eine Hochzeit auf den Seychellen ist kein teures VergnĂŒgen, wenn man sich auskennt! :-)

 

Der grĂ¶ĂŸte Kostenfaktor dĂŒrfte wohl die Unterkunft sein, denn die meisten Paare möchten sich zur Hochzeit ein besonders schönes und luxuriöses Hotel gönnen (auf meiner Lieblingsinsel La Digue beispielsweise ist Le Domaine de LÂŽOrangeraie die Wahl der meisten Brautpaare). Sofern Ihr aber mit einer einfacheren Unterkunft zufrieden seid und Euch abends auch mal eine Pizza oder eine der schmackhaften Mahlzeiten von den “Takeaway”-Restaurants ausreicht, so ist eine 14-tĂ€gige Hochzeitsreise selbst inklusive meiner dreitĂ€gigen Fotobegleitung (bedenkt bitte, dass ich auch immer extra aus Deutschland zu den Hochzeiten einfliege) fĂŒr einen noch so eben vierstelligen Eurobetrag machbar! Ich habe sogar schon ein Paar kennengelernt, welches pro Person etwas weniger als 2.000 Euro fĂŒr die gesamte Reise inklusive Hochzeit investiert hat – allerdings ohne mich als Hochzeitsfotografen… ;-)

 

Fazit: Die Aussage, dass die Kosten fĂŒr eine Hochzeit auf den Seychellen das Sparbuch jedes “Normalsterblichen” sprengen wĂŒrden und eine Hochzeit auf den Seychellen somit nur etwas fĂŒr MillionĂ€re ist, ist grundlegend falsch. Aber auch MillionĂ€re finden auf Wunsch reichlich Möglichkeiten, Ihr Erspartes auf den Seychellen loszuwerden… :-D

 

3 Antworten zu “Was kostet eine Hochzeit auf den Seychellen?”

  1. Simone Schwerdtner sagt:

    Hallo Hallo Torsten,
    ich habe jetzt mal endlich geschaff Deinen neuen Beitrag zu lesen. Sehr schön geworden!
    Wenn ich irgendwann mal heirate, dann auf jeden Fall auf den Seychellen und DU bist mein Fotograf! :-D

    LG & bis bald,
    Simone

    • Fotomann sagt:

      Hallo Simone,

      vielen Dank fĂŒr Deinen netten Kommentar! Na, das wĂ€re doch was: Eine Hochzeit auf den Seychellen mal nicht am Strand, sondern oben auf einem der Felsen mit Blick ĂŒber die KĂŒste von La Digue. Das wĂ€re genial, oder?? :-D

      Viele GrĂŒĂŸe in die Hauptstadt,
      Torsten

  2. Inga Wotschal sagt:

    Hallo Thorsten!
    Wir haben ebenfalls den Beitrag auf WDR gesehen und weil mein Mann und ich eine “nachtrĂ€gliche” Trauung im November 2017 auf Praslin machen möchten, ist es uns in Sinn gekommen, dich zu kontaktieren.
    Wir werden bereits am 11.11 anreisen, checken uns dann am 15.11 in La Domaine de la Reserve auf Praslin ein.
    HĂ€ttest du generell zur diese Zeit einen Termin frei?
    Was kostet so ein Shooting ĂŒberhaupt? Was ist danach inkludiert? Sind es nur Fotos, oder bekommt man auch etwas im Digitalformat? Das sind die Hauptfragen :-)
    Vielen lieben Dank fĂŒr die RĂŒckmeldung.
    Inga und Alexander Wotschal aus Österreich


Copyright © 2018 Hochzeit-Seychellen.de/blog